Jung und Alt gemeinsam bei der Gartenarbeit im städtischen Kinderhaus Jean-Sauer-Weg

 

 

Seit über 11 Jahren wird der Garten des städtischen Kinderhauses im Herbst von Mitgliedern des Vereins INTERAKTIV – Generationen füreinander Oberursel e.V., den Kindern und Betreuerinnen und Betreuern winterfest gemacht. Am 25. Oktober, bei herbstlich freundlichem Sonnenschein, war es wieder soweit. 10 Mitglieder des Vereins INTERAKTIV, viele Kinder und die diese Betreuenden räumten das Außengelände auf. Das hieß konkret: Abbau des Trampolins, Säuberung der Gemüse- und Kräuterbeete, sehr viel Laub zusammenharken und in Säcken verstauen, Wildwuchs entfernen, Efeu zurückschneiden und neuen Mulch unter die Schaukel schaufeln. Es hat allen Spaß gemacht und bei so vielen engagiert Beteiligten ging das Aufräumen super schnell, so dass der selbstgebackene Kuchen und die Getränke noch bei Sonnenschein draußen genossen werden konnten.
 

 

Wenn auch Sie Lust haben, sich ehrenamtlich zu engagieren und anderen Menschen zu helfen, melden Sie sich bei INTERAKTIV-Generationen füreinander. Für Hilfen erhält man sogenannte Zeittaler, die man einlösen kann, wenn man selbst Hilfe benötigt. Weitere Informationen über den Verein und die Hilfen erhalten Sie im Büro, das von Montag bis Freitag von 10 – 12 Uhr unter der Telefonnummer 06171-25587  zu erreichen ist. Oder schauen Sie auf die Homepage: www.interaktiv-oberursel.de

 

Oberursel,  den 27.10.2019

        Gartenaktion im Kinderhaus April 2019

Jung und Alt

 

INTERAKTIV – Generationen füreinander

Der Name unseres Vereins ist unser Programm: Alte Menschen helfen jungen Menschen - Junge Menschen helfen alten Menschen.

 

Projekt Feldbergschule - Interaktiv: Schüler helfen Senioren am PC

Jeden Mittwoch und Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr bei TUN (Schulverein Technik und Natur) e.V. www.tunev.de, in der ehemaligen Hausmeister-Wohnung der Feldbergschule, Oberhöchstädterstraße 20, Eingang Kleine Schmieh. Nicht in den Schulferien!

 

Schüler der Fachoberschule für Informatik, unterstützt von ihren Lehrern, geben Mitgliedern von INTERAKTIV individuelle Hilfen am PC. Ob es sich um erste Schritte am PC, Surfen im Internet, Programme, Pannenhilfe, Neu-Installationen auf dem eigenen PC oder Beratung vor der Anschaffung eines PCs handelt: Die Fachoberschüler mit ihren Lehrern sind kompetente Ansprechpartner und helfen bis hin zum Zusammenbau eines preiswerten und maßgeschneiderten PC.

 

INTERAKTIV-Mitglieder können das offene Angebot von TuN jederzeit ohne Anmeldung in Anspruch nehmen. In Rechnung gestellt werden große Reparaturen und Ersatzteile. Wer sich ansonsten für die umfangreiche Hilfe erkenntlich zeigen möchte, kann das in Form einer freiwilligen Spende an TuN machen.

 

Städtisches Kinderhaus Camp King, Jean-Sauer-Weg

Das städtische Kinderhaus im Camp-King ist eine offene Betreuungseinrichtung der Stadt Oberursel für Kinder und Jugendliche im Alter von 6-14 Jahren, die überwiegend einen Migrationshintergrund haben.

INTERAKTIVE engagieren sich seit einigen Jahren vor allem im Frühjahr und Herbst indem sie gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen, den Betreuerinnen und Betreuern das Außengelände der Einrichtung in Ordnung halten. Im Frühjahr wird der Garten von Laub und herabgefallenen Ästen befreit, die Beete für die Bepflanzung vorbereitet und die Spielgeräte frisch gemacht. Im Herbst werden die Spielgeräte winterfest gemacht und die Beete gesäubert. Zum Ausklang gibt es immer von INTERAKTIVEN gebackene Kuchen, Getränke und häufig ein Feuer zum Grillen.

 

 

Verein zur Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher

 

Der Verein zur Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher bietet seit 1982  in den Vereinsräumen in der Marxstrasse 25 Kindern umfangreiche Betreuung und Förderung durch ein pädagogisch versiertes, interkulturell kompetentes Team an. INTERAKTIV-Mitglieder unterstützen das Team bei der Hausaufgabenbetreuung, beim Lesen und beim Umgang mit dem Computer.
  

café portstrasse - Forum für Jugend und Kultur Oberursel

Hausaufgabenhilfe

 

Kindergärten in Oberursel
Singen und Vorlesen